Hier möchte ich auf einen guten Freund aufmerksam machen, der sich für Tierschutz einsetzt und einen Gnadenhof betreibt:

"Wenn Sie fragen wie Sie helfen können?Das ist im Prinzip ganz einfach.Mit offenen Augen durch die Gegend gehen und wenn Sie sehen,das Tiere falsch gehalten werden,gequält werden.Oder anders geschädigt.Nicht einfach wegschauen.Nein ruhig den oder die jenigen ansprechen und darauf aufmerksam machen.Das das nicht in Ordnung ist.Denn nur durch wegschauen oder ignorieren wird es möglich,das die Tierquäler weiter machen.Wenn jedoch jeder ein wenig darauf achtet können wir alle einiges bewegen.Denn vergessen Sie bitte eines niemals!Die Natur braucht den Menschen nicht-Aber der Mensch braucht die Natur. Nur ein Beispiel. Zwei Katzenkinder wurden mit Ca 12 Wochen in einer Mülltonne entsorgt. Gott sei Dank wurden sie noch rechtzeitig gefunden und haben so bei uns ein neues zu Hause bekommen.Und wurden von meiner Jagdhündin adoptiert. So das sie eine gute Cance zum überleben bekommen haben. Wie kann man noch Helfen? Wenn Sie lieber Tierfreund eventuell Futter für Hasen,Hunde,Hühner;Katzen ,Enten und Gänse übrig hätten.Oder Heu und Stroh so würden wir uns riesig darüber freuen.Einfach per E-mail anbieten.Wir melden uns dann bei Ihnen.Vielen Dank im Voraus."

Kontakt:

gismoswelt@gmx.de

http://tharasgnadenhof.beepworld.de

http://www.gismoskleinewelt.de/


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!